Willkommen bei der Feuerwehr Lauchhammer

   
Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds

Neue Stadtwehrführung in Lauchhammer

 

Neue Stadtwehrführung in Lauchhammer


Foto Stadt Lauchhammer: v.l. Stadtwehrführer Silvio Spiegel, Bürgermeister Roland Pohlenz und stellv. Stadtwehrführer Peter Pertzsch nach dem Erhalt der Ernennungsurkunden

 

Nun ist es offiziell:  Es gibt eine Änderung an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr in Lauchhammer. Die neue Stadtwehrführung wird, im Gegensatz zu bisher, aus einem Stadtwehrführer und nur noch einem Stellvertreter bestehen. Die Funktion des Stadtwehrführers wird weiterhin Kamerad Silvio Spiegel übernehmen. Unterstützt wird er auch künftig durch den stellvertretenden Stadtwehrführer, Kamerad Peter Pertzsch. Mike Nothing, der seit dem 13. Oktober 2006 gleichfalls die verantwortungsvolle Tätigkeit des stellvertretenden Stadtwehrführers ausübte, wird diese Funktion nicht mehr wahrnehmen. Diese Entscheidung wurde in Abstimmung mit den Zugführern der Freiwilligen Feuerwehr Lauchhammer und im Einvernehmen mit dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz getroffen.
Die Wehrführerberatung Ende April nutzte Bürgermeister Roland Pohlenz, um zunächst den drei ehrenamtlichen Verantwortungsträgern für ihre Leistungsbereitschaft und  ihren aufopferungsvollen Dienst für die Allgemeinheit zu danken. „Sie alle tragen eine große Verantwortung. Ich weiß Ihre Arbeit für unsere Bürgerinnen und Bürger sehr zu schätzen.“, so das Stadtoberhaupt. In seinen weiteren Ausführungen dankt er Kamerad Mike Nothing für seine geleistete Arbeit und Kompetenz im Sinne einer erfolgreichen Entwicklung der Freiwilligen Feuerwehr Lauchhammer und wünscht ihm für die Zukunft persönlich alles Gute. Mike Nothing wird auch weiterhin mit Rat und Tat der Freiwilligen Feuerwehr zur Seite stehen. 
Den im Amt erneut als Stadtwehrführer und stellvertretender Stadtwehrführer Bestätigten, Silvio Spiegel und Peter Pertzsch, überreichte er im Anschluss daran ihre Ernennungsurkunden. Somit wird ihnen für die nächsten sechs Jahre die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr Lauchhammer übertragen. „Beide verfügen über eine große Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen, wie Rettung, Brandbekämpfung und Gefahrenabwehr.“, so der Bürgermeister. „Ich freue mich, dass die Führungsspitze unserer Freiwilligen Feuerwehr mit diesen beiden Kameraden auch für die nächsten sechs Jahre gut aufgestellt ist.“, so das Stadtoberhaupt weiter. Er dankt beiden für die Bereitschaft, diese wichtige Aufgabe zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin zu übernehmen und ist überzeugt davon, gut und konstruktiv mit der neuen Stadtwehrführung zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung der Stadtfeuerwehr weiter auszubauen. 

 

Quelle : Stadt Lauchhammer

 

Einsatzleitwagen durch den Landrat übergeben.

 

Pressemitteilung der Stadt Lauchhammer


Neuer Einsatzleitwagen für Feuerwehr Lauchhammer

Am vergangenen Wochenende übergaben in der Stadt Calau Frank Stolper vom Innenministerium und Landrat Siegurd Heinze neue Einsatzfahrzeuge an die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, darunter auch einen Einsatzleitwagen für die Freiwillige Feuerwehr in Lauchhammer. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein hochmodernes fahrendes Büro, ausgerüstet mit modernster Funk- und Kommunikationstechnik. Das Allradfahrzeug verfügt über eine eigene Stromversorgung. Es dient als Führungshilfsmittel für den Einsatzleiter bei größeren Einsätzen und soll darüber hinaus auch im gesamten Landkreis als Führungsfahrzeug für den Gefahrstoffzug eingesetzt werden. Finanziert ist der Einsatzleitwagen aus Fördermitteln für den Katastrophenschutz.

„Mit dem neuen Fahrzeug eröffnen sich nunmehr effektivere Einsatzmöglichkeiten.“, so Bürgermeister Roland Pohlenz. „Unsere Kameradinnen und Kameraden können dadurch im Einsatzfall noch besser agieren.“, so das Stadtoberhaupt weiter. Er dankt allen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr insbesondere für ihre verlässliche Bereitschaft, zu jeder Zeit für unsere Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung zu stehen.

Quelle :www.lauchhammer.de

 

30707424 201250327318562_4490221521502994432_n

30712206 201250623985199_3064477341997596672_o

 

Jugendfeuerwehr unterstützt Tiergehege im Schlosspark Lauchhammer-West

Pressemitteilung

Jugendfeuerwehr

unterstützt Tiergehege im Schlosspark Lauchhammer-West


Foto: Stadtarchiv

Die Jugendfeuerwehr Lauchhammer-Mitte übergab ca. 200 Kg selbstgesammelte Eicheln an das Tiergehege im Schlosspark. Anlagenbetreuer Kevin Theiler überreichte im Anschluss im Namen der Stadt Lauchhammer 10 Freikarten für das Hallen-Freizeitbad „Am Weinberg“, stellvertretend an die Kinder Lia, Michael, Caprice und Johanna. "Eicheln enthalten viele verschiedene Vitamine und Mineralstoffe und sind somit ein perfektes Ergänzungsfuttermittel für das Damwild", so Kevin Theiler. Bürgermeister Roland Pohlenz würdigt das Engagement: „Ganz großen Dank an unsere jüngsten Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden sowie an die Eltern und Organisatoren. Ich denke die Freikarten sind eine kleine Anerkennung für die gelungene Aktion“, so das Stadtoberhaupt weiter.

Quelle: Stadt Lauchhammer

 

CBRN-Ausbildung

 

Ausbildung mit Alexander Trenn, Fachberater Gefahrstofflagen beim Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V.

Lauchhammer im Oberspreewald-Lausitz-Kreis. Gestern konnte ich dort einen ganzen Tag CBRN-Ausbildung präsentieren. Mit Knallen und Stinken wurden die Gefahrenklassen erkundet. Ein toller Ausbildungstag mit sehr netten und interessierten Kameraden und einem tollen Assistenten, der die gefährlichen Arbeiten übernommen hat.

Es hat Spaß gemacht und das auf beiden Seiten und es gab sicher viele nützliche Informationen. Klasse Räumlichkeit mit viel Licht und guter Sitzanordnung. Besonders zu erwähnen ist die super Verpflegung. Da kann sich niemand beschweren. Danke der Wehrführung mit dem SBM Silvio Spiegel für die Einladung! Ein besonderer Dank geht an Kamerad Peter Pertzsch für die herzliche Aufnahme und Unterbringung mit allem Drum und Dran! Ein schönes Wochenende, vielleicht komme ich auch mal im Einsatz zu Euch. Alles Gute!

29342686 1999882976707973_8502406272358809600_o

29314606 1999883683374569_113877132253331456_o

29365394 1999881800041424_3148238112031768576_n

Quelle : Facebook

Alexander Trenn

 

Weitere Beiträge...

  1. Jugendfeuerwehr Lauchhammer
   

Polizei-Ticker  

   

Rauchmelder retten Leben  

rrl freitag13_2014_banner_200x200_01

   

Diese Seite weiterempfehlen:

© Feuerwehr Lauchhammer