Notruf

Wie setze ich einen Notruf richtig ab?

 

Allgemein gilt:

Im Falle eines Brandes ist schnellstmöglich die Feuerwehr zu alarmieren. Dies kann durch Feuermelder oder telefonisch unter Tel. 112 geschehen. Der Einsatz der Feuerwehr bei Bränden und Menschenrettungen erfolgt kostenlos. Dies ist auch der Fall, wenn der Meldende sich getäuscht hat, oder wenn das Feuer inzwischen selbst gelöscht wurde. Böswilliges Fehlalarmieren wird jedoch in Rechnung gestellt und geahndet.

 

Informationen für die Notfall-Meldung:

Wer ruft an?

Nennen Sie Ihren Namen und ggf. die Telefonnummer unter der Sie für Nachfragen erreichbar sind.

Wo ist der Notfall-Ort? Eine genaue Ortsangabe, Straße, Hausnummer, Stockwerk. Beschreiben Sie Besonderheiten: Hinterhof, Parkanlage, Badesee oder ähnliches.
Was ist passiert? Beschreiben Sie mit kurzen Worten was passiert ist. z.B."Person ist ins Eis eingebrochen", "Es kam zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW", "Mein Kollege hat stechende Schmerzen in der Brust" usw.
Wieviel Verletzte/Erkrankte? Teilen Sie möglichst genau die Anzahl der Verletzten bzw. Erkrankten mit. Bei größeren Unfällen reicht eine wohl überlegte Schätzung aus.
Welche Verletzungen/Erkrankungen? Beschreiben Sie die Art und schwere der Verletzung. Hiernach entscheidet die Leitstelle, ob weitere Maßnahmen eingeleitet werden müssen.
Warten auf evtl. Rückfragen! Legen Sie nicht auf! Warten Sie auf eventuelle Fragen der Leitstelle.

 

Notfall-Fax:

Für Gehörlose, Schwerhörige und Kehlkopflose gibt es die Möglichkeit einen Notruf per Fax abzusetzen.

Bitte verwenden Sie hierfür die zum Download bereitgestellte Fax-Vorlage. Das Notfall-Fax kann direkt über die Notrufnummer 112 an die Rettungsleitstelle gesendet werden. Sobald das Fax dort eingegangen ist, wird der Notruf sofort aufgenommen und eine Bestätigung zurück gefaxt. Um im Notfall schnell ein Notruffax senden zu können, empfiehlt es sich, den mit Namen und Anschrift vorbereiteten Vordruck in der Nähe des Faxgerätes aufzubewahren. Sollte es zu einem Notfall kommen, müssen Sie nur noch die  betreffenden Felder ankreuzen und das Fax absenden.

Eine kurze Beschreibung des Notfalls im Freifeld, hilft der Feuerwehr gezielter Maßnahmen einleiten zu können. Es kann vorkommen, dass auch nach mehrfachem Sendeversuch das Fax nicht gesendet wird. Wenden sie sich dann bitte, um den Notruf verbal abzusetzen, an eine sprechende Person (z.B. ein Nachbar). 

 

zum Anfang ↑

 

 

   
© Feuerwehr Lauchhammer